Deutsches Rotes Kreuz - Kreisverband Essen

Bombenfund in Essen-Vogelheim

An der Gesamtschule Essen Nord wurde am 20.07.2017 bei geplanten Sondierungsarbeiten eine englische Fünf-Zentner-Bombe mit Aufschlagzünder gefunden, die noch am selben Tag entschärft werden musste.


Der Kreisverband Essen alarmierte daraufhin am frühen Nachmittag die Schnelleinsatzgruppe Betreuung der Rotkreuz-Bereitschaft Stadtmitte, um zusammen mit den Kolleginnen und Kollegen des Malteser Hilfsdienstes Essen eine Betreuungsstelle im Stadion Essen aufzubauen. Des Weiteren wurde die Bereitschaft Rettungsdienst alarmiert, um mit einem Rettungswagen und den anderen befreundeten Hilfsorganisationen die Evakuierungsmaßnahmen, der nicht gehfähigen Patienten, zu unterstützen. Zur Spitzenzeit versorgten wir bis zu 130 Menschen in der eingerichteten Betreuungsstelle. Gegen 17:30 Uhr war die Bombe erfolgreich entschärft und die zu betreuenden Anwohner konnten in ihre Wohnungen zurückkehren. Für das DRK Essen war der Einsatz gegen 19:00 Uhr beendet. mehr



Sommerfest im DRK-Seniorenzentrum Rüttenscheid


Am vergangenen Samstag, dem 8. Juli 2017, fand in Rüttenscheid das alljährliche Sommerfest des DRK-Seniorenzentrums statt. Bei bestem Wetter mehr

Seabob – schneller retten mit neuer Technik

Neues von der DRK-Wasserwacht!
An hoffentlich noch zahlreichen Sommertagen kommt ein neues Gerät am „Seaside Beach“ am Baldeneysee zum Einsatz. mehr

7. Essener Firmenlauf am 28. Juni 2017 –

Wir waren dabei!
Um 18 Uhr trafen sich die zwanzig Kolleginnen und Kollegen, die die Herausforderung „Firmenlauf“ angenommen hatten, in der mehr
© DRK Kreisverband Essen (www.drk-essen.de)