kleiderkammer-header2.jpg Foto: J. F. Müller / DRK e.V.
KleiderkammerKleiderkammer

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Alltagshilfen
  3. Kleiderkammer

Kleiderkammern

Ansprechpartnerin

Frau
Petra Fuhrmann

Tel.: 0201/26 64 - 0
p.fuhrmann(at)diakoniewerk-essen.de 

 

Diakoniewerk Essen Sozialzentrum Maxstraße

Kleiderkammer in der Hachestraße 72

 

Bundesweit versorgen viele DRK-Kleiderkammern Millionen von Menschen mit gut erhaltener Kleidung und Schuhen und vielen weiteren Gütern zur materiellen Grundversorgung. Wir helfen Menschen in Notlagen und schwierigen sozialen Situationen schnell und unbürokratisch mit diesem Angebot.

Was bekommt man in den Kleiderkammern?

  • Gut erhaltene Kleider, Hosen, Jacken und Mäntel
  • Gut erhaltene Schuhe und Stiefel für den Sommer/Winter
  • Wäsche, Bettzeug und Decken
  • und vieles andere mehr
Kleiderkammer, Sozialarbeit, DRK
Foto: S. Rosenberg / DRK e.V.

So finden Sie die Kleiderkammern in Ihrer Nähe

Mit Hilfe der Postleitzahlensuche finden Sie die nächstgelegene Kleiderkammern in Ihrem DRK-Kreis- oder Ortsverband.

Neben den Kleiderkammern bietet das DRK Ihnen preisgünstige Second-Hand Ware in den neuen DRK-Kleiderläden in städtischen Einkaufsstraßen an. Dort finden Sie günstige und gute Waren, viele Accessoires und darüber hinaus ein umfangreiches Beratungsangebot.

Wir freuen uns auf Sie!

Kleiderkammer bei Ihrem Kreisverband vor Ort

Öffnungszeiten der Essener Kleiderkammer

Montag09:00 bis 12:00 Uhr
Dienstaggeschlossen
Mittwoch13:00 bis 15:45 Uhr (für Berufstätige und Familien)
Donnerstag09:00 bis 12:30 Uhr
Freitag09:00 bis 12:30 Uhr

Die „Essener Kleiderkammer“ wird seit Mai 2004 in gemeinsamer Trägerschaft  durch den Caritasverband für die Stadt Essen, den DRK-Kreisverband Essen e.V. und das Diakoniewerk Essen betrieben. Sie ist Teil des Sozialzentrum Maxstraße des Diakoniewerks, befindet sich aber in Räumlichkeiten des DRK-Kreisverband Essen in der Hachestraße 72.

Von hier aus versorgen wir jährlich 5.000 Notleidende und bedürftige Menschen mit gut erhaltener Kleidung, Schuhen, etc.

Wer erhält Kleidung beim DRK?

  • Sozialhilfeempfänger
  • Wohnungslose
  • Geflüchtete
  • Menschen in akuten Notlagen

Das Angebot dient der Grundversorgung Notleidender und bedürftiger Menschen mit der benötigten Bekleidung. Sie dient ausschließlich der Versorgung bedürftiger Essener Bürgerinnen und Bürgern. Zur Verhinderung von Missbrauch findet eine Bedürftigkeitsprüfung in Form der Vorlage eines Ausweises und eines Einkommensnachweises statt. Selbstverständlich wird in Notfällen jeder Bedürftige mit der notwendigen Bekleidung versorgt