Erste Hilfe leisten - Ich will das. Ich kann das!

Sowohl im privaten als auch im betrieblichen Bereich kommt es jedes Jahr zu einer Vielzahl von Notfällen, bei denen Ersthelfer notwendige Erste–Hilfe–Maßnahmen durchführen müssen. Erste Hilfe umfasst medizinische, organisatorische und betreuende Maßnahmen an Erkrankten oder Verletzten mit einfachsten Mitteln. Jeder, der diese Maßnahmen ergreift, leistet Erste Hilfe. Diese Maßnahmen haben zum Ziel, drohende Gefahren (z.B. Herz-Kreislauf-Stillstand) von einem Verletzten oder Erkrankten abzuwenden.

 

Seit vielen Jahren, ist es unsere Aufgabe, Laien die notwendigen Schritte in Theorie und Praxis zu vermitteln. In unseren optimal ausgestatteten Schulungsräumen führen unsere Lehrkräfte mit anschaulichen Beispielen und allen erforderlichen Unterrichtsmaterialien die Ausbildung in Erster Hilfe durch. Darüber hinaus erhalten unsere Teilnehmer nach der Schulung Informationsmaterial, so dass auch nach der Schulung die Maßnahmen der Ersten Hilfe nochmals vertieft und wiederholt werden können.

zur Terminübersicht

 

 

Veränderung der Ausbildung seit dem 1. April 2015

 

Die Erste-Hilfe-Ausbildung in Deutschland umfasst derzeit sechzehn Unterrichtseinheiten und eine Fortbildung von acht Unterrichtseinheiten. In den letzten Jahren haben sich in den verschiedenen Themenfeldern, zum Beispiel im Bereich der Reanimation, deutliche Vereinfachungen ergeben. Gleichzeitig deuten verschiedene wissenschaftliche Studien und auch Erfahrungen aus der Praxis darauf hin, dass die Fülle der insbesondere für die Grundausbildung vorgesehenen Themen negative Auswirkungen auf die mittel- bis langfristige Verfügbarkeit der Kenntnisse bei den Teilnehmern hat.

 

Die Unfallversicherungsträger und die Bundesarbeitsgemeinschaft Erste Hilfe haben sich, unter anderem aus den oben genannten Gründen, auf eine Novellierung der Aus- und Fortbildung der Ersten Hilfe verständigt. Die Grundausbildung in Erster Hilfe wird von derzeit sechzehn Unterrichtseinheiten auf neun Unterrichtseinheiten reduziert. Der Umfang der regelmäßigen, in Zeitabständen von zwei Jahren erforderlichen, Fortbildung wird von acht Unterrichtseinheiten auf neun Unterrichtseinheiten erhöht. Die Präventionsleiterkonferenz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) hat am 04. September 2014 die Revision der Erste Hilfe Aus- und Fortbildung mit Wirkung zum 01. April 2015 beschlossen.

Service und Angebote

Bekanntmachung

Kreisversammlung 2016

Sanitätsdienst

Sanitätsdienst

Ausbildung

Erste-Hilfe-Schulungen und mehr

Seniorenzentren

Rüttenscheid und Freisenbruch

Hausnotruf

Für mehr Sicherheit Zuhause

Seniorenreisen

Buchungen und Informationen

Pflege Daheim

ambulante Pflege

Pflegeberatung

Wir wissen Rat