Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK Essen
  2. Meldungen

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Fliegerbombenfund an der Pferdebahnstraße im Westviertel

An der Pferdebahnstraße wurde eine  Zehn-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Der Fundort wird im Umkreis von 500 Metern evakuiert. Im Bereich von 1000 Metern gilt luftschutzmäßiges Verhalten. Wir bitten alle Anwohner, sich in der Betreuungsstelle des Deutschen Roten Kreuzes an der Friedrich-Lange-Straße (auf dem Gelände des Sportzentrums, Anfahrt über die Haus-Berge -Straße) zu melden. Dort erhalten Sie Verpflegung und die Möglichkeit, sich auf Feldbetten auszuruhen. Für Menschen, die liegend transportiert werden müssen, stehen unter der Rufnummer 0201/19 222 Ansprechpartner... Weiterlesen

Neue Fahrzeuge beim DRK Essen

Am Dienstag, dem 09. Juli 2019, wurden offiziell drei neue Einsatzfahrzeuge beim Deutschen Roten Kreuz Kreisverband Essen e.V. in den Dienst gestellt. Eingesetzt werden diese in den Bereichen Medizinischer Transportdienst und Hausnotrufdienst. Mit einem symbolischen Handschlag wurden sie durch den stellvertretenden Abteilungsleiter der Nationalen Hilfsgesellschaft, Christian Krebber, an den Fahrdienstleiter Michael Henscheid übergeben. Im PKW-Bereich werden durchschnittlich über 120 Einsätze am Tag abgewickelt. Wir wünschen unseren Einsatzkräften allzeit gute Fahrt.  Weiterlesen

-

Der DRK-Kreisverband Essen ist umgezogen

Das Deutsche Rote Kreuz in Essen hat neue Standorte. Ende Juni konnten die Umzugsarbeiten nun abgeschlossen werden. Mehrere Monate hatte das Projekt gedauert. Seit März 2019 war die Standortverlegung in vollem Gange. Unzählige Kisten wurden gepackt. Die etwa 80 Kräfte transportierten über 45 LKW-Ladungen mit Akten, Büroeinrichtung und Einsatzequipment. Weiterlesen

Das DRK beim Altendorfer Sommerfest 2019 auf dem Christuskirchplatz

Welche Sofortmaßnahmen bei einem Notfall erforderlich sind, konnten die Besucher des Altendorfer Sommerfestes 2019 auf dem Christuskirchplatz am 23. Juni 2019 erfahren: Weiterlesen

-

Gelungenes Sommerfest im DRK-Seniorenzentrum Rüttenscheid

Wechselhaftes Wetter und sonnige Stimmung – Bewohnerinnen und Bewohner, Rotkreuz-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter feierten gemeinsam mit ihren Gästen das Sommerfest des DRK-Seniorenzentrums Rüttenscheid. Weiterlesen

-

Deutsches Rotes Kreuz beim 9. Essener Firmenlauf

Herzlichen Glückwunsch an unsere engagierten Läuferinnen und Läufer beim Essener Firmenlauf! Das Deutsche Rote Kreuz ging dieses Jahr mit 32 Teilnehmern an den Start. Alle Rotkreuzler aus dem Ehren- und Hauptamt sind ins Ziel gekommen! Weiterlesen

DRK-Einsatz beim Pfingst Open Air in Essen Löwental

Am Montag, dem 10. Juni ging das Pfingst Open Air im Essener Löwental in die 37. Runde. Unser Kreisverband begleitete die Veranstaltung mit insgesamt 78 Einsatzkräften aus Essen, Mülheim an der Ruhr und Witten. Weiterlesen

DRK-Wasserwacht Essen beteiligt sich am Parlamentarischen Abend: das ehrenamtliche Engagement im Katastrophenschutz stärken

Am vergangenen Dienstag hat sich die Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes Essen gemeinsam mit 350 weiteren Ehrenamtlichen beim Parlamentarischen Abend eingefunden. Im Düsseldorfer Landtag diskutierten die Vertreter der Hilfsorganisationen und hochrangige Politiker, wie das Ehrenamt im Katastrophenschutz zukünftig unterstützt und vorangebracht werden kann. In den kommenden Monaten beginnt zudem eine entsprechende Kampagne des NRW-Innenministeriums.   Weiterlesen

Erlebniswelt Feuerwehr in Kettwig – DRK-Bereitschaft Essen-Süd wirbt um Nachwuchs

Essen. Am vergangenen Wochenende haben sich die Ehrenamtlichen des Deutschen Roten Kreuzes beim Feuerwehrfest in Kettwig präsentiert. Das Team der Bereitschaft Essen-Süd begeisterte die jugendlichen Besucher mit Maskottchen Barney und stellte die Aufgaben der ehrenamtlichen Einheit vor.   Weiterlesen

DRK-Einsatz beim Biker-Treff am Baldeneysee: Nur geübte Helfer retten Leben – das weiß auch Innenminister Reul

„Das wird viel zu wenig gemacht, das sollte man öfter üben.“ Mit diesen Worten kommentierte der nordrhein-westfälische Innenminister, Herbert Reul, eine Erste-Hilfe-Demonstration an Motorradfahrern des Deutschen Roten Kreuzes. Am letzten Sonntag haben etwa 200 Biker aus der Region am „Haus Scheppen“ bei strahlendem Sonnenschein die Motorradsaison eingeleitet. Ihre Einsatzfreude zeigten dabei auch die Bereitschaften „Rettungsdienst“ und „Werden“ des DRK-Kreisverbandes Essen. Die ehrenamtlichen Kräfte sicherten die Veranstaltung rettungsdienstlich ab und nutzten die Wartezeit, um interessierten... Weiterlesen

Seite 2 von 8.