Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
Presse- und ÖffentlichkeitsarbeitPresse- und Öffentlichkeitsarbeit

Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK Essen
  2. Presse & Service
  3. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Ansprechpartner für die Medien

Gern stehen wir Ihnen für Rechercheanfragen zur Verfügung, vermitteln Interviewpartner oder Hintergrundinformationen.

Julia Hilgefort
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
presse(at)drk-essen.de
Tel.: 0201/84 74 - 105
Mobil: 0170/37 47 611
Fax: 0201/84 74 - 199
Hachestraße 72
45127 Essen

Madleen Knauth
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
presse(at)drk-essen.de
Tel.: 0201/84 74 - 153
Mobil: 0151/25 94 04 68
Fax: 0201/84 74 - 199
Hachestraße 72
45127 Essen

In dringenden Fällen kontaktieren Sie bitte die Leitstelle unter 0201/84 74 - 0

Wir freuen uns über Initiativbewerbungen für studienbegleitende Pflichtpraktika im Bereich „Presse- und Öffentlichkeitsarbeit" an presse(at)drk-essen.de

Das DRK-Seniorenzentrum Rüttenscheid wird digital – Die myo-App schafft Nähe, auch über weite Distanzen

Die DRK-Senioreneinrichtung bewegt sich mit einem neuen Projekt in großen Schritten auf die Zukunft zu. Wie auch schon im DRK-Pflegezentrum Solferino steht den Bewohnerinnen und Bewohnern im Seniorenzentrum Rüttenscheid nun eine weitere Möglichkeit zur Kommunikation mit Angehörigen zur Verfügung: die myo-App. Weiterlesen

Welttag der Ersten Hilfe

Am Samstag, dem 12. September beging die Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung den  World First Aid Day. Der zweite Samstag im September steht ganz im Zeichen der Ersten Hilfe. Der Aktionstag rund um gesundheitserhaltende und lebensrettende Sofortmaßnahmen wurde im Jahr 2000 ins Leben gerufen, um dieses wichtige Thema stärker ins öffentliche Bewusstsein zu bringen. Weiterlesen

Informationsmaterial zum Probealarm vom 10. September

Am Donnerstag, dem 10.09.2020 fand ein bundesweiter Probealarm statt. Mit dem Aktionstag sollte die technische Infrastruktur der Warnsysteme in ganz Deutschland getestet werden. Weiterlesen

Das Referat Soziale Arbeit bei Radio Essen

Am 2. September waren die Essener Rotkreuzler bei der Sendung Geschenkte Stunde eingeladen. Weiterlesen

Erster Spatenstich – neue DRK-Kindertagesstätte in Essen-Freisenbruch

An der Bochumer Landstraße 338 entsteht eine Kindertagesstätte unter Leitung des DRK-Kreisverbandes Essen. Die Einrichtung wird Ende 2021 eröffnet werden. Sie ist für vier Gruppen mit insgesamt 75 Kindern im Alter von 0 bis 6 Jahren ausgelegt. Weiterlesen

DRK Essen – Ausbildung zum Brandschutzhelfer startet wieder

Nachdem das Hygienekonzept zur Corona-Prävention bei der Erste-Hilfe-Ausbildung so erfolgreich umgesetzt werden konnte, gehen wir nun mit einem weiteren Kursangebot wieder an den Start: Ab sofort können sich Interessierte wieder für die Ausbildung zum Brandschutzhelfer einschreiben.  Anmeldungen nehmen wir online und per E-Mail (ausbildung(at)drk-essen.de) entgegen. Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich. Weitere Informationen finden... Weiterlesen

Wir waren auf der JOBMEDI 2020

Der DRK-Kreisverband Essen hat sich am 4. und 5. September auf der JOBMEDI präsentiert. Weiterlesen

Ein herzliches Dankeschön der RWE Supply & Trading GmbH

Bei einer internen Veranstaltung der RWE Supply & Trading GmbH, bei der auch Hilfsorganisationen für Spenden vorgeschlagen werden, hatte sich ein Teilnehmer für unseren DRK-Kreisverband Essen e. V. entschieden. So erhielten wir eine großzügige Spende von 2000 Euro. „Wir danken der RWE Supply & Trading GmbH vielmals für die Unterstützung. Ohne Spenden wäre es uns kaum möglich, unsere wichtige Arbeit im Dienste der Essener Bürgerinnen und Bürger zu leisten”, unterstreicht Kreisgeschäftsführer Frank Dohna die Bedeutung des Rückhalts, der der Wohlfahrtsarbeit durch die RWE Supply & Trading GmbH... Weiterlesen

Clownsvisite im DRK-Pflegezentrum Solferino

Die Rotkreuz-Einrichtung im Stadtteil Horst hatte am vergangenen Mittwoch, 12.08. lustigen Besuch: Die Clowninnen Elfie und Lisette vom Essener Verein „Clownsvisite“ bescherten unseren Bewohnerinnen und Bewohnern einen schönen Nachmittag mit Spiel, Spaß und Lachen. Weiterlesen

Einweihung des Zentrums 60plus in Essen-Werden

Am 13. August 2020 wurde nun endlich der Startschuss zum Umbau des Werdener Zentrums 60plus gegeben. Oberbürgermeister Kufen durchschnitt das rote Band zur Einweihung – auch wenn es erst in einigen Monaten so richtig losgehen wird, denn die Räumlichkeiten in der Heckstraße 27 werden noch seniorengerecht umgebaut. Weiterlesen

Seite 5 von 16.