Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK Essen
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Ansprechpartnerinnen

Frau
Stefanie Amonat

Te.: 0201/8474 - 150

stefanie.amonat(at)drk-essen.de 

 

Frau
Nicole Pfeifer

Mobil: 0170/37 47 - 610

(Mo-Mi, 8.30-17 Uhr)

nicole.pfeifer(at)drk-essen.de 

 

Maxstr. 64
45127 Essen

 

 

 

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Hans Köstering – Nachruf auf einen Essener Wohltäter

Am 11. Januar 2021 ist Hans Köstering im Alter von 98 Jahren verstorben. Der Träger des Bundesverdienstkreuzes hat viel geleistet für Essen und weit darüber hinaus. Über 80 Jahre lang hat er sich ehrenamtlich als Rotkreuz-Helfer in Essen engagiert. Für seinen Einsatz erhielt er das Ehrenabzeichen des Deutschen Roten Kreuzes. Weiterlesen

Die Kältehilfe des Roten Kreuzes am Wolfsbankring öffnet auch in Zeiten von Corona

Im vierten Jahr ihres Bestehens öffnen die Kältehilfezelte unter besonderen Bedingungen – mit weniger Betten und unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen bieten die Helfer wohnungslosen Menschen in kalten Nächten ein Obdach. Denn gerade diejenigen, die sich kaum zurückziehen können, um sich vor Viren zu schützen, brauchen jetzt Hilfe. Weiterlesen

DRK Essen bietet mobile Covid 19-Testungen für Unternehmen, Vereine und Privatpersonen

Ab dem 25.01.2021 bietet das Deutsche Rote Kreuz in Essen mobile Antigen-Testungen an. Unternehmen und Vereine können den Service genauso buchen wie Privatpersonen. Ein speziell geschultes DRK-Team in Schutzkleidung führt die Tests direkt vor Ort durch. Weiterlesen

Gewissheit an den Feiertagen – 1.659 Covid 19-Testungen in Alteneinrichtungen

Kurz vor Weihnachten beauftragte die Landesregierung Nordrhein Westfalen die anerkannten Hilfsorganisationen in Alteneinrichtungen sogenannte Antigen-Schnelltestungen durchzuführen. Weiterlesen

Gespendetes Lesevergnügen im DRK-Seniorenzentrum Rüttenscheid

Die Bewohnerinnen und Bewohner des DRK-Seniorenzentrum Rüttenscheid erfreuen sich seit Mitte Dezember an einer neuen Leseecke, um in Ruhe zu schmökern, in Bildbänden zu blättern oder auch ganze Romane zu verschlingen. Dazu müssen sie sich nun nicht mehr auf ihre Zimmer zurückziehen, sondern können im Cafeteria-Bereich gemütlich sitzen – ohne allein zu sein. Weiterlesen

FFP2-Masken bei Besuchen in unseren Senioren- und Pflegezentren vorgeschrieben

Aufgrund der aktuell geltenden Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW sind Besuche in unseren Pflegeeinrichtungen nur noch möglich, wenn Besucherinnen und Besucher eine FFP2-Maske tragen. Die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Bewohnerinnen und Bewohner stehen für uns im Fokus. Deshalb bitten wir Sie herzlich, eine FFP2-Maske nach in Deutschland zugelassenem Standard zu tragen, wenn Sie unsere Einrichtungen betreten. Dies gilt für die DRK-Seniorenzentren Rüttenscheid und Freisenbruch, das Pflegezentrum Solferino sowie für unsere... Weiterlesen

Rotes Kreuz in Essen würdigt ehrenamtliches Engagement

Am Internationalen Tag des Ehrenamtes, dem 05. Dezember, stehen jährlich diejenigen im Mittelpunkt, die sich ehrenamtlich für andere einsetzen. Weiterlesen

Jahresbericht 2019 erschienen

Unter folgendem Link finden Sie die Online-Ausgabe des Jahresberichts 2019 des DRK-Kreisverbands Essen e. V.: Jahresbericht 2019      Weiterlesen

Dubiose Kleidersammlung – gewerblicher Kleidersammler suggeriert Nähe zum DRK

Zurzeit werden Wurfzettel mit der Überschrift „Kleider & Schuhe Sammlung“ in Briefkästen verteil. Daneben prangt ein weißes Kreuz auf rotem Grund – offenbar um eine Nähe zum Deutschen Roten Kreuz und damit einen caritativen Zweck zu suggerieren. Angegeben wird eine Essener Adresse. Es besteht jedoch keinerlei Bezug zum Deutschen Roten Kreuz in Essen. Weiterlesen

Hilfe für die Kältehilfe – eine Kooperation mit Penny

In diesem Jahr freut sich das Essener Rote Kreuz über eine ganz besondere Kooperation. Unter dem Motto „Weihnachten für alle“ unterstützt Penny die DRK-Obdachlosenhilfe. In allen Penny-Filialen werden seit dem 9. November 2020 Weihnachtsmänner verkauft, deren Erlös der Arbeit des Deutschen Roten Kreuzes für obdachlose Menschen zugutekommt. Weiterlesen

Seite 1 von 13.