< Im Urlaub verletzt:
05.09.2017 12:21 Alter: 20 Tag(e)

Neues Projekt „Besser leben – schuldenfrei!“

Rotes Kreuz in Essen sucht ehrenamtliche Beraterinnen und Berater


Für das neue Projekt „Besser leben – schuldenfrei!“ sucht das Deutsche Rote Kreuz in Essen ab sofort Menschen, die sich ehrenamtlich für andere engagieren möchten. In dem neuen Projekt unterstützen sie durch Beratung und Begleitung in finanziell schwierigen Situationen. Alle Beraterinnen und Berater werden vor ihrem Einsatz durch das DRK Essen speziell geschult. Fragen hierzu beantwortet Projektleiter Norbert Drüke unter der Rufnummer 0201/8474 - 250 oder per E-Mail unter norbert.drueke(at)drk-essen.de.

 

Alle Interessenten sind herzlich zur Vorstellung des Projektes

„Besser leben – schuldenfrei!“ eingeladen:

Am 12. September 2017 ab 18 Uhr im

DRK-Kreisverband Essen e.V.

Hachestraße 32

45127 Essen

 

In dem Projekt „Besser leben – schuldenfrei!“ zeigen ehrenamtliche Beraterinnen und Berater Wege zu mehr kultureller und sozialer Teilhabe, besseren Bildungschancen und mehr Gesundheitsvorsorge. Sie vermitteln professionelle Schuldnerberater, begleiten, unterstützen und versuchen so, Selbstvertrauen und Zuversicht der Betroffenen wieder zu stärken.

Denn Armut in Deutschland hat viele Facetten: Neben Erwerbslosen sind häufig auch Alleinerziehende, kinderreiche Familien, Menschen mit Migrationshintergrund oder Seniorinnen und Senioren betroffen. Nicht selten geht Armut einher mit zunehmender sozialer Isolation.

 

 


Service und Angebote

Sanitätsdienst

Sanitätsdienst

Ausbildung

Erste-Hilfe-Schulungen und mehr

Seniorenzentren

Rüttenscheid und Freisenbruch

Hausnotruf

Für mehr Sicherheit Zuhause

Seniorenreisen

Buchungen und Informationen

Pflege Daheim

ambulante Pflege

Pflegeberatung

Wir wissen Rat